Erweiterung der Willy-Brandt-Schule in Mülheim an der Ruhr

Für die Willy-Brandt-Schule im Stadtteil Mülheim-Styrum wird ein Erweiterungsbau für insgesamt sechs zusätzliche Klassenräumen errichtet. Als Grundkörper der Erweiterung werden zwei bestehende Flüchtlingsunterkünfte im Holzrahmenbau, die im Leerstand sind, aus der näheren Umgebung herangezogen, auf dem neuen Grundstück platziert und durch einen großzügigen verglasten Verbindungsbau verbunden, der als Eingang und Verteiler in die zwei Baukörper dient.
Um ein einheitliches Gesamterscheinungsbild zu schaffen erhalten beide Gebäude eine neue Fassadenbekleidung.

Bauherr:
ImmobilienService der Stadt Mülheim an der Ruhr
Entwurf:
PLAN FORWARD GmbH
Leistungen:
Generalplanung HOAI § 33, LPH 1 - 8

PDF